Studio

Pfundmayr - Tagunoff
1010 Wien - Schottengasse 10
Tel: 01-317 91 42


Wir sind ein traditionsreiches Familienunternehmen !

 

1928 eröffnete Hedy Pfundmayr (* 1. 12. 1899 Wien,  5.  11. 1965 Wien), Tänzerin und Choreographin ihr eigenes Tanzstudio in der Wiener Innenstadt, in der Schottengasse 10.

Hedy Pfundmayr war von 1904 - 1945 an der Wiener Staatsoper als Solotänzerin, Ballettmeisterin und
1. Mimikerin engagiert. Sie hat die Ballette für zwanzig Filme einstudiert, darunter auch für den
"Weißen Traum", den Vorläufer der Wiener Eisrevue.

1949 gründete sie in ihrem Tanzstudio die "Erste Wiener Mannequinschule", ihr zur Seite Jury Tagunoff (* 26. 7. 2016 Kulabaki (Sibirien),  9. 02. 2015 Wien), der begnadete Solotänzer des Wiener Raimundtheaters, der seinen Schülerinnen und Schülern bis ins hohe Alter mit natürlicher Autorität die Faszination der Bewegung vermitteln konnte.

Tochter Natascha wurde schon von Kindesbeinen an von ihrem Vater unterrichtet, war als Teenager erfolgreiche Eistänzerin und arbeitet, wie schon ihre Mutter Vilma, auch als Model.

Das Tanzstudio Pfundmayr-Tagunoff wird in der Tradition von Hedy Pfundmayr und Jury Tagunoff von der Familie weitergeführt und verbindet - im Ambiente eines Ringstraßenpalais - die klassische Ballettschule mit den Ansprüchen an zeitgemäße und individuelle Bewegungsangebote.

Lassen auch Sie sich begeistern!

...unter den Schülerinnen und Schülern des Studios Pfundmayr-Tagunoff finden sich bekannte Namen wie Trixi Schuba (Eiskunstläuferin), Michael Seida (Tänzer und Sänger), Anita Christina (Solotänzerin der Hamburger Staatsoper), Eva Kerbler, Susanne Eisenkolb sowie eine Gewinnerin von "Austrian Next Top Model", um nur einige zu nennen...


Geschichte

design: margit.schwed - ©2004/KT2015